Startseite Lackparade Impressum Kontakt Über uns Datenschutz

Clinique - Bottom Lash Mascara

Mittwoch, 6. November 2013

Hallo! 
Lange habe ich mit diesem Post gezögert, da ich mir einfach nicht sicher war, wie ich diese Mascara bewerten soll.
Die Bottom Lash Mascara von Clinique ist, 
wie der Name schon sagt, eine Mascara nur für den unteren Wimpernkranz.

 Bestellt habe ich sie mir im Online Shop von Clinique, einfach mal aus Neugier.




Aus dem Namen der Mascara geht ja schon der Zweck hervor: eine Mascara nur für die unteren Wimpern.


Die Mascara ist ansich viel kleiner als eine normale Mascara. Die Mascara im Miniformat enthält 2ml und verbirgt, entsprechend zur Hülle, ein sehr kleines Bürstchen


Mit einer großen Bürste patze ich schnell mal. Das wird hier vermieden, denn mit der kleinen Bürste lassen sich die feinen Wimpern sehr gut tuschen. Man kommt super in die Augenwinkel und muss später nicht korrigieren. 

Die Mascara ist Wasserfest und hält wirklich etwas aus. Schwitzen, Regen oder mal ein Tränchen - die Mascara hält. Auch muss ich nicht mehr ständig mit Pandaaugen rumlaufen ;)
Abends kann ich sie leicht abschminken, auch ohne AMU Entferner für wasserfestes Make Up. Mein Mizellenwasser reicht völlig aus.


Hier im Größenvergleich zu meiner High Impact Mascara:


Und hier das Minibürstchen:

Clinique Bottom Lash



Kostenpunkt für 2ml 14,95 €


Mein Fazit:

Eigentlich mag die Bottom Lash Mascara sehr gerne. Sie hält lange und ist angenehm anzuwenden.
Dennoch bin ich der Meinung, dass man sie nicht wirklich braucht. Mit einem Wattestäbchen kann man Patzer sehr gut entfernen und eine normale, wasserfeste Mascara hält genauso lange. Der Preis für 2ml ist wirklich hoch, auch wenn man die Mascara lange verwenden kann. Ich nutze sie nun ca. 4-5 Monate und langsam leert sie sich, bzw. trocknet etwas aus.

Eine nette Spielerei, hübsche Verpackung, aber Nachkaufen werde ich sie nicht.


Liebst,


Kommentare:

  1. Die Verpackung find ich super schick, doch der Preis hats echt in sich! Bisher bin ich ohne Wimperntusche für den unteren Wimpernkrankt super gut zurecht gekommen. Daher werde ich wohl auch weiterhin auf solche Produkte verzichten können! Wie du schon sagst, eine nette Spielerei, aber ich denke die knappen 15 € kann man doch gut in was anderes investieren ;)

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist ja mal kein schnäppchen...
    ich persönlich finde die große bürste für unten genauso gut. mit einer kleinen würd's mir wohl zu lange dauern. hab letztens bei einem youtuber gesehen (ich glaub ebru?!), dass man diese kleinen zahnzwischenraumbürsten benutzen könnte. einfach mit lieblingsmascara einschmieren und dann wimpern bürsten.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott.. die Bürste ist ja süß :)

    AntwortenLöschen

© Design by Neat Design Corner