Startseite Lackparade Impressum Kontakt Über uns Datenschutz

Back to nature

Donnerstag, 9. August 2012

Und zwar meine ich meine Nägel! Fast 2 Jahre hatte ich nun Gel auf meinen Nägeln, aber jetzt hab ich genug.
Erst hab ich meine Nägel im Nagelstudio machen lassen, da meine Naturnägel mega dünn und dauernd abgebrochen sind. Außerdem war ich ein "Nagelpuhler", also ich habe in Stresssituationen immer meine Nägel + Nagelhaut abgepuhlt. Durch das Gel konnte ich mir das aber relativ schnell abgewöhnen.
Nach 1 Jahr war es mir aber zu teuer, jeden Monat 30 Euro zu zahlen. Also habe ich angefangen, mir meine Nägel selbst mit Gel zu verstärken. Aber da ich ja nie eine Schulung oder ähnliches gemacht habe, sah es nicht wirklich professionell aus.


Meine Nägel ca. 2 Wochen seit dem Auffüllen



Abgefeilt und gekürzt. 
Der schwarze Punkt ist kein Dreck, sondern ist ein kleiner Bluterguss von einem Stoß.
Meine Nägel sind Papierdünn und richtig kaputt :( 



Da ich ja wusste, dass meine Nägel total kaputt sein werden, habe ich etwas nach guten Nagelhärtern recherchiert. Viel habe ich von dem Microcell 2000 Repair gelesen. 

Microcell 2000 light & white


Dieser Nagelhärter soll anders sein als andere. Er enthält Formaldehyd, der die Eiweißmoleküle im Nagel denaturieren und somit den Nagel insgesamt verstärken soll. Mit solchen Aussagen kann man mich immer ködern, weil das sich für mich einfach verständlich und plausibel anhört. Steht nur "Härtet die Nägel", bin ich immer etwas skeptisch.

Microcell gibt es in 2 Ausführungen. Einmal den normalen mit 2% Formaldehyd und den Light & White (welchen ich habe) mit 1% Formaldehyd. Der normale kann wegen der hohen Konzentration an Formaldehyd bei sehr dünnen Nägeln brennen und schmerzen verursachen. Der L&W ist geeignet für Nägel, bei denen die Kunstnägel gerade entfernt wurden. Leider dauert es bei dem schwächeren Lack auch länger, bis die Nägel stärker sein sollen.



Formaldehyd ist jedoch Krebserregend. 
Wer sich nicht mit diesem Inhaltsstoff anfreunden kann, sollte sich nach einem anderen Lack umsehen.
Ich aber denke, weil die Menge im Nagellack ja wirklich gaaanz gering ist (0,12g in der gesamten Flasche) und man die Nagelhaut mit Fett schützt, passiert da wenig. Der Lack ist ja nur auf dem "toten" Nagel und man reibt sich damit nicht ein ;)


Ich werde den Nagelhärtet in den nächsten Wochen testen und euch natürlich auf dem laufenden halten :)



Liebst,


Kommentare:

  1. auf den post habe ich schon gewartet :)
    also auch wenn sie jetzt etwas misshandelt sind - 1000 mal besser. ich find's viel schöner so! und wenn sie ein bisschen härter geworden sind, nervt das auch nicht mehr mit den dünnen nägeln. ich hab von anfang an auch mit farbe drüber lackiert, damit man nicht in versuchung kommt an kleinen stellen rumzuzuppeln :D
    ich find's toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, Du wolltest uns doch auf dem Laufenden halten?? Ich habe die Microcell Kur am 11.08 begonnen. Kann nur positiv drüber berichten. Meine Nägel wachsen endlich...ohne zu brechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach ich auf jedenfall :)nur sind die angegebenen 4-6 Wochen noch nicht rum, also kann ich noch zu keinem abschließenden Ergebnis kommen :)

      Löschen
  3. Sorry, habe nicht gesehen, wann der Blog genau erstellt wurde :-)

    AntwortenLöschen

© Design by Neat Design Corner