Startseite Lackparade Impressum Kontakt Über uns Datenschutz

Haare färben - Review Perfect Mousse

Mittwoch, 2. Mai 2012

Es war mal wieder soweit. Meine mehr als farblose Matte ... äh, Haarpracht *hust* musste gefärbt werden.

Dazu eine kurze Anekdote zu meiner Haarfarb - Vergangenheit.
Mit 14 dachte sich Frau Gebäck, die Haare Tiefschwarz färben zu müssen, weil es Ihrer Meinung nach ziemlich cool und verwegen sei. Einmal gefärbt, bekommt man die schwarze Farbe auch sogut wie gar nicht mehr aus dem Haaren raus. Also blieb das einige Jahre so.
Irgendwann sollte es mal was anderes sein, also wurden sie von einer Freundin zu Hause blondiert und braun gefärbt. Dies wurde aber auch mit der Zeit zu langweilig und wurde (diesmal nicht von besagter Freundin) blondiert. Ich war blond ... oder eher gelb. Meine Haare "wollten" nicht wirklich hell werden.
Dann färbte ich mir die Haare rot, weil das hatte ich schließlich noch nie. Nun hab ich sie seit ca. einem Jahr rot. Der Nachteil ist leider, dass sich die Farbe nie lange in den Haaren hält.

Gefärbt habe ich mit dem Perfect Mousse von Schwarzkopf, einer Schaumcoloration in Farbe 688, Bordeaux Rot.
Es handelt sich hier um eine dauerhafte Coloration, ist als nicht auswaschbar.

Das ist meine Ausgangsfarbe. Toll, was? ;) 









Ich färbe am liebsten mit diesen Schaumcolorationen. Der Schaum verteilt sich fast wie von selbst in den Haaren und man muss nicht umständlich, wie bei den herkömmlichen Colorationen, alles Strähnchen für Strähnchen auftragen. Für nicht so ganz talentiere Menschen (wie mich) sind diese Colorationen perfekt!




Hier der Packungsinhalt.
Den Inhalt der kleinen Flasche muss unmittelbar von Anwendung in die Große geschüttet werden. Danach wird der Pumpaufsatz aufgeschraubt und einmal (!) auf den Kopf gedreht. Noch die Handschuhe anziehen, dann kanns auch schon losgehen.
Leider, das habe ich nun schon öfter festgestellt, haben die Handschuhe von Schwarzkopf öfters Löcher. Die Farbe geht durch die Handschuhe durch und landet auf den Händen. Abgesehen von der fürchterlichen Sauerei die man hat, ist ja auch nicht gerade Gesund.
Bei meiner Beschwerde bei Schwarzkopf wurde ich leider nicht wirklich ernst genommen - schade.

Der Schaum ist relativ "fest", also nicht wie bei einem normalen Shampoo. Der Schaum lässt sich gut im Haar verteilen und einmassieren. Er zieht dann etwas ein, aber man kann das Produkt auch gut nochmals aufschäumen.
Während des Färbens bekam ich irgendwann leichte Panik, weil der Schaum auf dem Kopf eine Neonrote Farbe an nahm. Da ich speziell diesen Farbton noch nie ausprobierte, hatte ich Angst am Schluss wie Eni van de Meiklokjes zu ihren besten Zeiten auszusehen.
30 Minuten verbleibt die Farbe in den Haaren, in der Zeit habe ich ordentlich gebibbert ;)



Danach wird das Haar gut (!) ausgespült und der beiliegende Conditioner verwendet.
Und so sieht das Ganze jetzt aus :)
Es wurde nicht so schlimm wie ich zuerst dachte. Es ist zwar ziemlich knallig und wirklich seeeehr rot, aber mir gefällt es. Es wäscht sich ja auch immer eine beträchtliche Menge raus.




Kostenpunkt ist 5,95 (bei dm) für eine Packung.
Noch ein positiver Punkt daran ist, dass eine Packung auch auf jedenfall für lange Haare ausreicht. Bei herkömmlichen Produkten musste ich oft 2 (oder sogar 3) Stück benutzen.
Hier habe ich sogar immer noch genügend Schaum übrig.


Fazit: Gutes Preis - Leistungsverhältnis und große Farbauswahl. Kaufe ich mit Sicherheit immer wieder

Kommentare:

  1. tolle haarfarbe!
    love, a
    http://fashionrabbitx3.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. war das endbild gleich nach dem färben? :)

    AntwortenLöschen
  3. wie lange bleibt diese Farbe frisch? ich habe auch rote Haare und habe jett zum ersten mal von syoss die Farbe ausprobiert. Die war echt gut, das Ergebnis schön ebenmäßig...aber wäscht sich wie alle roten Farben so schnell raus. :( rot ist echt anstrengend für die Haare....aber es ist soooo toll*.* LG

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich gesagt war nach 3 Wochen (?) nicht mehr viel drin von der Farbe. Mittlerweile sieht meine Farbe wieder so aus wie auf dem Anfangsbild :(
    Ich habe aber auch kein Color Shampoo benutzt, vielleicht lags da dran?
    Welche Farbe hast du von syoss benutzt? :)

    AntwortenLöschen

© Design by Neat Design Corner